Kontinuität und Konsequenz im Handeln

2017

Um die bestehenden internen Qualitätsstandards auch nach außen hin sichtbar zu machen, wird medi1one erneut erfolgreich nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert.


2016

Der medi1one Online-Shop für den medizinischen Fachhandel ist da. Registrierte Kunden haben Zugriff auf den umfangreichen Produkt-Katalog mit Vergleichsfunktion, Bestelltabelle und Preisen.

2015

medi1one wird Teil des Fresenius-Gesundheitskonzerns und ist ab sofort ein Unternehmen der Fresenius Kabi Gruppe. Philipp Kortüm wird 2. Geschäftsführer.


2014

medi1one übernimmt den deutschen Exklusivvertrieb von Curan ISK Kathetern und bietet ab sofort verschiedene ISK Katheter für Männer und Frauen in unterschiedlichen Größen an.

Die künstlichen Nasen HME-A2 und HME-A7 der Eigenmarke sanabelle erreichen beim Innovationspreis Rems-Murr 2014 den 3. Platz und werden mit dem German Design Award 2015 in der Kategorie „Excellent Product Design – Industry, Materials and Health Care“ ausgezeichnet.

 


2013

medi1one feiert das 15-jährige Firmenjubiläum.

Mit der Marke sanabelle bringt medi1one eigenentwickelte und patentierte künstliche Nasen auf den Markt, die mit dem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg "Focus Open" ausgezeichnet werden.

medi1one baut seine internationalen Handelsbeziehungen weiter aus und nimmt erneut als Aussteller an der MEDICA teil.


2012

medi1one entwickelt sich vom Großhandel zu einem modernen Medizintechnikunternehmen, das sich sowohl als Großhandel auch als Hersteller erfolgreich etabliert hat. Die neue Firmierung medi1one medical gmbh bringt dies seit 01.09. zum Ausdruck.

medi1one stellt erstmals auf der MEDICA in Düsseldorf aus und präsentiert eine patentierte Produktneuheit der Eigenmarke sanabelle.

medi1one besteht mit Bravur das Rezertifizierungsaudit und wird erneut zertifiziert nach DIN EN ISO 13485.


2011

Das Regierungspräsidium Stuttgart erteilt medi1one zum 15.03.2011 die Erlaubnis für den Großhandel mit Arzneimitteln gemäß § 52a Abs. 1 (Arzneimittelgesetz - AMG).


2010

Inbetriebnahme des neuen halbautomatischen Logistiksystems.

Das Onlinemarketing wird dem aktuellen technischen Stand angepasst.

Die moderne Wundversorgung sowie die künstliche Ernährung ergänzen die Sortimentschwerpunkte. Weitere Lieferanten werden integriert.


2009

Die beiden bisherigen Standorte sind aufgegeben und werden in die neuen Geschäftsräume verlagert. Langfristiges weiteres Wachstum und ein breiteres Dienstleistungsangebot werden dadurch möglich.


Der medi1one Online-Shop + Katalog für den medizinischen Fachhandel: Übersichtlich - Informativ - Schnell bestellt!

 

 

2008

Auf häufige Nachfrage des Fachhandels nach Alternativprodukten wird mit dem Ausbau der bestehenden Eigenmarke begonnen. Deren Produkte werden weltweit gefertigt.

Kauf und Ausbau eines großen Firmengebäudes in Waiblingen durch einen Gesellschafter.


2007

Um die bestehenden internen Qualitätsstandards auch nach außen hin sichtbar zu machen, wird medi1one nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert.


2006

medi1one festigt seine Marktposition als Großhandelsunternehmen mit über 30 Mitarbeitern und einem bundesweit agierenden Außendienst. Inzwischen werden mehrere tausend aktive Kunden beliefert. Sanitätshäuser, Apotheken sowie spezialisierte Homecare-Fachhändler gehören dazu.


2005

Eröffnung eines zweiten Standortes in Waiblingen.

Die konsequente Fachhandelsorientierung sowie der Dienstleistungsgedanke und die qualifizierte Kundenberatung machen dies möglich. Unter dem Firmenmotto „Synergien sind erfolgreicher“ wird die gelebte Überzeugung fester Bestandteil des Firmenlogos.


2002

Expansion und Umzug nach Waiblingen in erweiterte Geschäftsräume.

Neben der Tracheostomie sind die Urologie, die Infusionstherapie sowie die medizinischen Sets Schwerpunkte geworden.


Abbildung: 2002, Nächster Umzug und Expansion der medi1one GmbH
2002: Nächster Umzug und Expansion der medi1one GmbH

2000

Umzug nach Kernen in größere Geschäftsräume.

Es werden inzwischen bundesweit medizinische Hilfsmittel an den Fachhandel vertrieben. medi1one ist einer der Spezialisten im Bereich Tracheostomie geworden.


1999

Totale Sonnenfinsternis am 11.08.1999. medi1one lässt als eine von ganz wenigen Firmen in Europa zu diesem Jahrhundertereignis spezielle Augenschutzbrillen herstellen und vertreibt diese mit großartigem Erfolg.

Download Flyer solarspion, 1999 (PDF)


1998

Gründung des medizinischen Großhandelsunternehmens medi1one in Schorndorf. Einer der beiden Gründer ist der heutige Geschäftsführer Ulrich Frick.

In den Anfängen werden diverse Unternehmen über Handelsvertretungen in Baden-Württemberg repräsentiert; der bundesweite Großhandel wird vorbereitet.

 

 


medi1one SALE-Aktion % - Hochwertige Medizinprodukte & mehr im Abverkauf.