17.12.2012

medi1one verstärkt internationale Geschäftsbeziehungen

medi1one war in diesem Jahr zum ersten Mal als Aussteller auf der MEDICA und präsentierte sich auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg.


Im Vordergrund stand die Pflege bestehender Geschäftsbeziehungen sowie der Ausbau des internationalen Vertriebs für die eigenen Produkte, die im deutschen Homecare Markt bekannt und etabliert sind unter der Marke „sanabelle“. Als besonderes Highlight wurde erstmalig ein neuartiger, zum Patent angemeldeter Atemfilter vorgestellt, der ab 2013 erhältlich sein wird. Mit diesem und anderen Produkten für die Tracheostomie, Urologie und Infusion öffnet sich medi1one nun dem europäischen Markt und strebt Kooperationen mit Distributoren an, die sanabelle-Produkte in deren Ländern vertreiben. „Durch die sehr gute Resonanz und die zahlreichen Gespräche mit Interessenten blicken wir auf einen sehr erfolgreichen Messeauftritt zurück“, so Ulrich Frick, Geschäftsführer des Waiblinger Großhandels und Herstellers. Bereits heute plant medi1one die erneute Messeteilnahme im Jahr 2013.

 

Weitere Informationen auch bei sanabelle - unserer eigenen Marke für Medizinprodukte der Tracheostomie, Urologie und Infusion.