14.02.2012

medi1one aktiv im BVMed-Fachbereich „Tracheostomie / Laryngektomie“

Als langjähriges, aktives Mitglied im BVMed (Bundesverband Medizintechnologie e.V.) setzen wir uns im Fachbereich „Tracheostomie/Laryngektomie“ für eine bessere Versorgungsqualität betroffener Patienten ein.


Mitglieder im BVMed-Fachbereich sind Hersteller von Tracheostoma-Hilfsmitteln sowie Leistungserbringer - darunter auch zahlreiche unserer Partner wie z.B. Atos Medical, Covidien, Fahl, Fresenius Kabi, Heimomed, Smiths Medical, Teleflex Medical, TRACOE und viele weitere. Gemeinsam wollen wir Qualitätsstandards definieren sowie uns für Expertenstandards in der Tracheostomie/Laryngektomie einsetzen. Unser höchstes Bestreben ist es, einen Teil zur Verbesserung der Versorgungsqualität beizutragen. Denn gerade durch vermehrte Pauschalvergütungen muss besonderes Augenmerk darauf gelegt werden.

 

Zurzeit arbeitet der Fachbereich an verschiedenen Fachartikeln, die die Komplexität der Krankheitsbilder, die Hilfsmittelvielfalt und die Besonderheiten in der Versorgung aufzeigen sollen. Der erste Fachartikel „Versorgung tracheotomierter Patienten im Pauschalensystem“ erscheint in Kürze. Weitere sind in Planung, z. B. über Laryngektomie sowie die Versorgung von Kindern, Wachkoma- und Beatmungspatienten etc.

 

Im März findet die nächste der jährlich vier Sitzungen statt, an der unsere Schulungsleiterin wieder teilnehmen
wird. Als examinierte Intensivkrankenschwester bringt sie wertvolle, langjährige Erfahrung für die aktive Fachbereichsarbeit mit. Weitere Informationen zum Fachbereich finden Sie auf den Internetseiten des BVMed unter www.bvmed.de.

 

Kennen Sie die „Leitlinie zur Versorgung von tracheotomierten und laryngektomierten Patienten“? Diese bereits etablierte Broschüre des BVMed-Fachbereichs enthält einen herstellerneutralen Überblick über sämtliche Hilfsmittel zur Pflege eines Tracheostomas sowie Erläuterungen und Illustrationen zu deren Anwendung. Holen Sie sich die BVMed-Leitlinie unter Downloads.